BEWEGUNG

Seit einiger Zeit ist es wieder so weit. Die Sommertage (wenn diese heuer überhaupt so genannt werden dürfen) sind vorbei und in der Natur beginnt der Herbst in seinen Farben zu strahlen. Ein wunderbarer Moment, Zeit draussen zu verbringen und sich dabei zu bewegen. Die orangen, gelben, roten Töne zu geniessen und automatisch etwas für seine Gesundheit tun.

Als gesund gelten für Erwachsene übrigens bereits 2,5 Stunden an Alltagsaktivitäten oder Sport mit mittlerer Intensität (zB. Fahrradfahren, Gartenarbeiten, zügiges Gehen) pro Woche oder 1,25 Stunden Sport mit hoher Intensität (zB. Schwimmen, Joggen, Inline-Skaten) pro Woche. Auch eine Kombination dieser beiden Varianten ist natürlich möglich.
Den besten gesundheitlichen Effekt erreicht man mit einer Verteilung dieser Stunden auf mehrere Tage die Woche wobei eine Trainingseinheit mindestens 10 Minuten dauern soll. [1]

Bewegung hat viele Vorteile. Sie tut unserer Psyche gut. Hebt also unsere Stimmung, vermindert Depressionen und macht uns belastbarer wie auch stressresistenter. Unser Körper profitiert dabei von gestärkten Knochen, einem optimierten Körpergewicht und einem verminderten Risiko für Herzkreislauf- und Stoffwechselkrankheiten. [2]

Zusammen mit einer ausgewogenen und abwechslungsreichen Ernährung bereitest du deinen Körper optimal auf die kalte Jahreszeit vor und entgehst so der einen oder anderen Erkältung.
Auf was wartest du noch? Fahr deinen PC herunter oder lege das Smartphone zur Seite und geniesse die herrliche Herbstzeit draussen! Ich wünsche dir viel Spass!

Für Unentschlossene


Wähle eine der folgenden Aktivitäten und lege gleich los:

  • Inline-Skaten
  • Waldspaziergang
  • Gartenarbeiten
  • Fahrradtour
  • Vita Parcour
  • Outdoor Yoga
  • Seilhüpfen
  • Joggingrunde
  • Gummitwist

DSC07376JPG


Quellen: [1] BASPO [2] BAG